157 Treffer          ZURÜCK | WEITER

Nationenwitze # Witz-ID: 6268

Ein Deutscher mit schlechten Englischkenntnissen sitzt in einem Gourmet-Restaurant in London. "Can I have a bloody steak, please?" Ober: "Do you want some fucking potatos with it?"



Nationenwitze # Witz-ID: 6269

USA. Ein Schwarzer steht im 10. Stock eines brennenden Hochhauses. Unten haben die Feuerwehrleute ein Sprungtuch aufgespannt, doch der Schwarze ist skeptisch: "Wenn das Rassisten sind, dann ziehen sie sicher das Tuch weg wenn ich gesprungen bin." Doch da ruft ein Feuerwehrmann: "Hey Spanier. Spring doch endlich." Der Schwarze schoepft Hoffnung: "Die halten mich für einen Spanier. Und bis sie bemerkt haben das ich schwarz bin, bin ich schon sicher gelandet". Er springt. Kurz bevor er auf dem Sprungtuch landet ziehen die Feuerwehrleute das Tuch weg und rufen: "OOOOOLE !"



Nationenwitze # Witz-ID: 6270

Was ist weiss und flitzt von Busch zu Busch? Ein oestreichischer Arzt bei der Zeckenschutzimpfung !



Nationenwitze # Witz-ID: 6271

Auf dem Atlantik treffen sich ein amerikanisches und ein russisches U-Boot. Prompt faengt der Kommandant des russischen Bootes an zu prahlen: "Wir haben die besten U-Boote der Welt ! Wir waren jetzt drei Monate unter Wasser und sind unter dem Nordpool durchgetaucht !" Darauf muss der amerikanische Kapitaen sich natuerlich beweisen und antwortet: "Ha ! Wir waren sechs Monate ohne Unterbrechung unter Wasser und sind einmal um die Welt getaucht !" Die beiden fangen an zu diskutieren, als es ploetzlich neben ihnen zu blubbern anfaengt. Ein total altmodisches, tangbehangenes deutsches U-Boot taucht auf, die Luke geht auf und der deutsche Kapitaen betritt den Ausguck. "Ist der Krieg schon vorbei?" fragt er. Die beiden anderen lachen: "Schon lange !" Da ruft der deutsche Kapitaen nach unten: "Maenner, ihr koennt das Bild von Kaiser Wilhelm wieder abnehmen !"



Nationenwitze # Witz-ID: 6272

Wann sagt ein Chinese "Guten Tag"? Wenn er deutsch spricht...



Nationenwitze # Witz-ID: 6273

"Letztlich wurde ich in den USA wegen meines Namens verhaftet." "Und wieso das?" "Ich heiße Heiniger..."



Nationenwitze # Witz-ID: 6274

Ein Amerikaner, ein Russe und ein Deutscher unterhalten sich, wer den größten King-Kong hat. Der Amerikaner sagt: "Unser King-Kong ist so groß, dass er mit den Händen in die Dachrinne des Empire State Buildings fassen kann." Der Russe entgegnet: "Unser King-Kong ist so groß, dass er sich breitbeinig über den Bosporus stellt und dabei in jeder Hand einen Planeten hält. Darauf fragt der Deutsche: "Sind die Planeten warm oder kalt?" Der Russe: "Warm." Darauf der Deutsche: "Dann sind das die Eier von unserem..."



Nationenwitze # Witz-ID: 6275

Zwei Polen machen ihren ersten Ausflug mit einem Zug nach Warschau. Ein Verkäufer im Korridor des Zuges verkauft Bananen, die sie niemals gesehen haben. Beide kaufen eine. Begierig schält der erste die Banane und beißt gerade ab, als der Zug in einem Tunnel verschwindet. Als der Zug herauskommt, schaut er nach seinem Freund und sagt: "Die würde ich nicht essen, wenn ich Du wäre." "Warum nicht?", fragt der zweite Pole. "Ich habe nur einen Bissen gegessen und wurde für eine halbe Minute blind..."



Nationenwitze # Witz-ID: 6276

Eines Nachts im alten englischen Schloss. Ein Gast, der durch die Korridore irrt, trifft auf ein Gespenst, welches ihm traurig berichtet: "Ich bin schon seit über vierhundert Jahren hier." "Ah, das trifft sich gut, dann wissen Sie doch sicher wo hier die Toiletten sind..."



Nationenwitze # Witz-ID: 6277

Im Senat der Vereinigten Staaten wurde darüber diskutiert, ob denn nicht zu viele Generäle beschäftigt wären und man kam zu dem Schluss, eine Vorruhestandsregelung der folgenden Art einzuführen: Jeder General, der sich bereit erklärt, in den Vorruhestand zu gehen bekommt eine anständige Pension und zusätzlich eine einmalige Zahlung, deren Höhe in der Weise bestimmt wird: Der Abstand in Zentimetern von zwei beliebigen Punkten des Körpers wird mit $1.000 multipliziert und ausbezahlt. Zwei Wochen später gehen drei Generäle zur zuständigen Stelle um ihren Vorruhestand zu beantragen. Der erste lässt sich vom Scheitel bis zur Sohle messen, kommt auf 1 Meter 90 und staubt $190.000 ab. Der zweite General stellt sich auf die Zehenspitzen und streckt die Arme aus, wodurch er auf 2 Meter 30 kommt und $230.000 mit nach Hause nimmt. Als der dritte General gefragt wird, zwischen welchen Punkten gemessen werden soll, da antwortet er kurz und knapp: "Von der Spitze meines Gliedes bis direkt unter meine Hoden." Schickt ihn der Sachbearbeiter in die medizinische Abteilung, um die Messung vornehmen zu lassen. Dort wird er aufgefordert, sich auszuziehen. Er lässt die Hosen runter und der Arzt staunt: "Mein Gott, wo sind ihre Hoden?" Antwortet der General: "In Vietnam..."





157 Treffer          ZURÜCK | WEITER